Frühlingshaftes Aprilwetter

Was waren das für Wetterkapriolen? Ich hoffe sehr, dass das Aprilwetter etwas gemäßigter wird. Bei uns hat es in den letzten Tagen so viel geschneit wie im ganzen Winter nicht.  Außerdem wechselten sich Schneestürme und Graupelschauer, sintflutartige Regengüsse und schönster Sonnenschein mit strahlend blauem Himmel 20-minütig ab. Es war wirklich fast unmöglich kurz vor die Tür zu gehen und nicht nass zu werden. Wir taten es dennoch und es war trotzdem irgenwie schön ;-) Wir mieden allerdings den Park, den Wald und die gesamte Innenstadt, sowie die Eigenheimsiedlungen: Überall brachen Äste aus den Bäumen und flogen Ziegel von den Dächern. Der sozialistische Plattenbau ist da – weil dachziegellos – viel sicherer und so blieben wir im nahen Wohngebiet.

Johanna braucht ihren Auslauf sehr und daher müssen wir jeden Tag raus – wenn auch bei Regen für nur 30min. Zum Glück sah Karfreitag das Wetter schon viel besser aus und die geliebte Schaukel war trocken. Die Sonne ist auch schon richtig wärmend und so war es möglich, wieder länger draußen zu bleiben. Es war schon richtig frühlingshaft, wenn auch sehr wechselhaft. Wir konnten also diese Woche die ersten Ausfahrten dieses Jahr mit dem Laufrad machen, aber seht selbst (Vom letzten Winterspaziergang dieser Saison habe ich leider keine Bilder gemacht.):

schneeschiebenRegenwetterschiebenwolkigschaukelnsonnenscheinIch wünsche euch trockene Füße beim Eier suchen und noch schöne Feiertage. Eure Nicole

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: