Liebling des Monats – März

Hallo ihr Lieben,

ich bin etwas spät mit unserem Liebling des Monats. Es ist schon der 1. April und ich hoffe, ihr seid nicht zu sehr in den April geschickt worden? Ich mag das ja gar nicht und blieb heute dankenswerterweise davon verschont!

Jetzt aber zu Johannas Lieblingsspielzeug im Monat März. Ich musste gar nicht lange überlegen womit sie am meisten spielte, weil sie wirklich jeden Tag damit spielt! Es geht um ihren heißgeliebten Puppenbuggy, den sie von der lieben Nachbarin geschenkt bekommen hat. So ganz mein Fall ist dieses Ungetüm nicht, aber wenn es dem Kind so viel Spaß macht… Küche, Bad uns Schlafzimmer sind allerdings tabu, ansonsten sieht man sie quasi überall damit rumflitzen. Fotos dazu muss ich nachreichen: In letzter Zeit war entweder keine Zeit, die Speicherkarten voll (weil keiner Zeit hatte, die Bilder und Videos mal zu sortieren) oder das Licht so schlecht, dass alles verschwommen war. Jedenfalls muss wirklich alles mit dem Buggy mitfahren: Teddy, Puppe, Hase, Autos, Bauklötze und sie selber ;-) Ich warte ja nur darauf, bis das Gefährt kaputt geht, aber er scheint wirklich robust zu sein. Außerdem fürchte ich mich schon sehr vor dem Moment, wo sie ihn mit auf die Straße nehmen möchte. Diese Anwandlungen hat sie schon bei ihrem Hasen mehrfach gezeigt, aber ich konnte sie bisher immer davon überzeugen, dass er kein Draußentier ist und lieber Zuhause bleibt. Irgendwann, wenn sie wirklich auf ihn aufpassen kann, darf sie ihn mitnehmen, aber bitte niemals diesen Buggy! Ich weiß gar nicht so recht warum. Wahrscheinlich habe ich die Befürchtung, dass ich ihn dann schieben oder tragen muss; wobei man ihn wie die großen richtig zusammenfalten kann und er sehr leicht ist. Und mir waren immer die kleinen Mädchen ein Dorn im Auge, die mit ihren Puppenwagen (da gibt es ja richtige Kombipuppenwagen mit allem drum und dran) im Laden überall dagegen gefahren sind.

Vielleicht geht der Papa mit ihr samt Buggy später spazieren. Das Kind ist sehr verständig und weiß, dass es Dinge gibt, die sie nur mit Papa machen kann und nicht mit Mama! Ich hoffe, sie versteht es beim Buggy später auch…

Liebe Grüße, eure Nicole

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: